Aktuelles Junioren

FV Oberaudorf - SG D2 1:1 (1:0)

 

Der Hochnebel hatte das Inntal noch fest im Griff, als elf Jungs und Lilly zu ihrem ersten Punktspiel in der Rückrunde nach Oberaudorf aufbrachen. Die Kugel lief dabei schon recht gefällig durch die Reihen der SG, die scheinbar die Lage spielerisch bis zum Strafraum kontrollierte. 

 

 

Zehn gefühlte Ecken standen bereits auf der Habenseite, als ein Konter der Gastgeber das bisher gesehene auf den Kopf stellte. Der quirlige Mittelstürmer der Audorfer setzte sich durch und versenkte das Leder im Gehäuse. 0:1 aus Sicht der SG und mit diesem Spielstand ging es zehn Minuten später in die Halbzeitpause. Aus dieser ging es mit neuem Schwung in die zweiten dreißig Minuten, die sich überwiegend in der Oberaudorfer Hälfte abspielten. Die SG drückte auf den Ausgleich und wurde in der 45. Minute belohnt. Lilly hatte sich am rechten Strafraumeck fein durchgespielt und lies dem Audorfer Goolie mit einem platzierten Schuss ins linke Ecke keine Chance. Nun wollte die SG mehr und drückte auf den Führungstreffer, fing sich dabei aber zwei, drei Konter ein, die Tobi glänzend im eins- gegen-eins-Duell entschärfte. Fünf Minuten vor dem Ende bot sich für beide Mannschaften die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden. Zuerst scheiterte Köcki jr. alleine vor dem Oberaudorfer Kasten, dann rettete unser Pfosten den mehr als verdienten Auswärtspunkt.

SG: Tobi (Tor), Dani, Jonas, Philipp, Lu, Simon, Jakob, Martin, Lilly, Quirin, Johannes, Louis

 

 

 

 

 

Unsere Sponsoren